Skip to main content

Release

Storyteller Carrie Underwood

0

Nach dreijähriger Pause, einem "Greatest Hits"-Album und der Geburt ihres ersten Kindes, präsentiert Carrie Underwood die Nummer Fünf ihres kraftvollen und authentischen Country-Pop-Rocks.

Sie macht Shania Twain harte Konkurrenz als erfolgreichste Country-Diva des 21. Jahrhunderts und Musik für all jene, denen Taylor Swifts Country-Pop zu grün hinter den Ohren ist: Obwohl Carrie Underwood auch von Prinzen träumt und dem Cowboystiefel-Minirock-Look verfallen ist, so zeugt ihre Musik doch von einer besonderen Tiefenentspannung. Allerdings auch nicht, ohne die Pop-Rock-Keule immer wieder auszupacken. "Storyteller" ist Underwoods fünftes Studioalbum und überzeugt mit einer Power, die man bereits seit zehn Jahren von der "American Idol"-Gewinnerin mit blonder, wallender Mähne kennt. Die Songs handeln vom Besonderen im Alltäglichen: "Dirty Laundry" entlarvt in rauchiger Country-Rock-Manier einen betrügenden Ehemann, "Smoke Break" stellt die kleinen Probleme von Menschen heraus, die irgendwann untragbar werden, und "What I Never Knew I Always Wanted" schließt das Album mit einer sanften Ballade über das Lieben und Geliebtwerden ab. Hach, wie schön ...

Marie von der Heydt | 23. Okt 2015
Nr.
Titel
Alle Titel anzeigen

Kommentare

0 Kommentare für dieses Album
Bitte zunächst anmelden oder registrieren, um Kommentare schreiben zu können
Anmelden/Registrieren mit: Google+