Skip to main content

Release

Art Angels Grimes

0

Wie ein Bauchladen voller Stile präsentiert sich das neue Album von Grimes. Mutig ist "Art Angels" geworden, vielseitig und überaus lohnend.

Wenn man sich die bisherige Karriere von Grimes anschaut, dann sieht man – die Alben einzeln betrachtet – von allem zu viel: seltsamen Electro-Pop, cartooneske Sequenzen, Radio-Hits, Pop deluxe. Auf "Art Angels" kommen jetzt alle diese Facetten der Kanadierin zur Geltung. Zum ersten Mal geht ein Grimes-Album also nicht in eine bestimmte Richtung, sondern bedient alle. So taumelt man als Hörer von pathetischen Streicher-Arrangements zu 90s-Bubblegum-Pop, darf plötzlich einem Rapper lauschen, bevor ein Dance-Track die Faust in die Luft reißt. Die Abwechslung ist nicht zufällig, sie ist Programm. Weiter, immer weiter. Bis am Ende mit "Butterfly" ein alles auflösender Track steht. Dass damit automatisch Fans eines bestimmten Grimes-Styles enttäuscht werden, ist zu vernachlässigende Nebenerscheinung des Mutes von Grimes, die zeigt, dass sie mehr kann als nur Pop-Star, mehr als nur Weirdo-Electronic-Hype. Ein Album zum Suchen und Finden.

Marco Fuchs | 9. Nov 2015
Nr.
Titel
Alle Titel anzeigen

Kommentare

0 Kommentare für dieses Album
Bitte zunächst anmelden oder registrieren, um Kommentare schreiben zu können
Anmelden/Registrieren mit: Google+