Skip to main content

Release

Purpose Justin Bieber

3

Justin Bieber ist mit "Purpose" endlich erwachsen geworden und präsentiert Musik, die nicht nur dahinschmachtende Girls super finden.

Endlich Nummer Eins. Kaum zu glauben, aber bis dato gelang es Justin Bieber nicht, mit einer seiner Singles die Spitze der US-amerikanischen Charts zu erklimmen. Die erste Auskopplung aus seinem neuen Album "Purpose" brachte ihn dann endlich an das lang erwartete Ziel. Die Dance-Pop-Nummer "What Do You Mean?" sollte der Heilsbringer für Biebers Seelenfrieden werden und gleichzeitig sein fünftes Album einläuten. Als zweite Single entschied er sich für das deepe "Sorry", bei dem sich der Biebernator von keinem geringeren als Skrillex unter die Arme greifen ließ. Dieser hat sein Geschick übrigens gleich bei einer Hand voll Songs auf "Purpose" eingebracht. Daneben waren es unter anderem Diplo, Ed Sheeran und Benny Blanco (Maroon 5), die Justin Bieber zur musikalischen Form seines Lebens verholfen haben. "Purpose" stellt mit jedem Song erneut Biebers besondere Stimme in den Vordergrund und er weiß sie immer perfekt zum Einsatz zu bringen. Dance, R&B, Singer-Songwriter – Justin Bieber will einfach alles gelingen.

Hans-Peter Ostermünchner | 13. Nov 2015
Nr.
Titel
Alle Titel anzeigen

Kommentare

0 Kommentare für dieses Album
Bitte zunächst anmelden oder registrieren, um Kommentare schreiben zu können
Anmelden/Registrieren mit: Google+