Skip to main content

Artist

Led Zeppelin

1

Biographie

Led Zeppelin war eine englische Rockband, die während ihres Bestehens zwischen 1968 und 1980 rund 300 Millionen Alben verkauft haben.

Mit den beiden Singles „Whole Lotta Love“ und „Stairway To Heaven“ schufen sie zwei ewige Klassiker der Rockgeschichte. Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere Anfang bis Mitte der Siebziger galten sie als erfolgreichste und einflussreichste Rockband ihrer Generation und ihr viertes Studioalbum „Led Zeppelin IV“ ist eines der bestverkauften Alben überhaupt.

Der plötzliche Tod des Schlagzeugers John Bonham im September 1980 beendete die Karriere von Led Zeppelin, die bis dahin durchgehend in der Urbesetzung bestehend aus Sänger Robert Plant, Gitarrist Jimmy Page, Bassist John Paul Jones und eben John Bonham zusammen gespielt hatten, abrupt.

Led Zeppelin gehören zu den Pionieren des Hard Rock und des Heavy Metal, fingen in den späten Siebzigern darüber hinaus auch vermehrt an, mit Synthesizern und Mellotron zu experimentieren. 1982 erschein das letzte Led Zeppelin Album „Coda“, das bis dahin unveröffentlichte Songs, Studio-Outtakes und Live-Aufnahmen beinhaltete.

Timeline