Skip to main content

Label

AFM Records

0

Label Porträt

Bereits Mitte der 90er Jahre begann die Geschichte des Heavy Metal und Hardrock Labels AFM Records, das seit 2005 in Hamburg seinen Hauptsitz hat. Damals druckte der Hauptgründer Andreas Allendörfer die AFM-Logos auf die Plakate seiner eigenen Band SQUEALER um seine Pläne vom Label ernsthafter zu gestalten und einige Zeit später, genau genommen offiziell 1996, war das Label geboren. An der Gründung war auch der Gitarrist der der Band SQUEALER, Alex Fischer beteiligt. AFM steht für "Allendörfer Fischer Musik"

1997 wurde das Debütalbum der Newcomer Edguy veröffentlicht, dessen Frontmann, Tobias Sammet sich 2001 erneut an AFM Records wendete um sein Projekt Avantasia zu veröffentlichen. 2004 standen 20 verschiedene Bands unter Vertrag und jährlich wurden ca. 10 Alben veröffentlicht.

Am 16.01.2005 verstarb der Gründer, Andreas Allendörfer bei einem Unfall. Das Label wurde jedoch, in Gedenken an den Verstorbenen Chef und Kollegen, weitergeführt und erweitert. Schon 2009 hatte AFM Records die Künstleranzahl auf 60 verschiedene Bands ausgebaut, darunter viele namenhafte wie Destruction und Eisbrecher.

Timeline

Kommentare

0 Kommentare für dieses Label
Bitte zunächst anmelden oder registrieren, um Kommentare schreiben zu können
Anmelden/Registrieren mit: Google+